logo-footer

Nächste Projekte für Automatisierte Inspektions-Systeme

Momentan leistet Icemi technische Unterstützung und Kostenkalkulationen für mehrere Werke und Kunden in Nordamerika, Thailand, China und Europa. Wir verhandeln derzeit mit 12 neuen potenziellen Werken, die das bestreben haben, das AIS in den nächsten Jahren einzuführen. Wir erwarten, dass im Laufe des Jahres 2018 sechs (6) zusätzliche Systeme installiert werden, wodurch sich die Zahl auf insgesamt 25 weltweit erhöhen wird.

logo-footer
vw

2018-2019 Emden (Deutschland)

Icemi ist von der Volkswagen Gruppe als Lieferant für die Einführung des neuen automatisierten Inspektionssystems im VW Werk EMDEN ausgewählt worden. Dieses Projekt beinhaltet die neuesten technologischen Entwicklungen im Vision-Markt.

logo-footer
vw

2018-2019 Puebla (Mexiko)

Icemi ist von der Volkswagen Gruppe als Lieferant für die Einführung des neuen automatisierten Inspektionssystem in VW PUEBLA Mexico ausgewählt worden. Wie in EMDEN, wird dieses Projekt die neuesten technologischen Entwicklungen im Vision-Markt beinhalten.

logo-footer
ford

2018-2019 Valencia (Spanien)

Icemi wurde, zum Anlass der Produktion eines neuen Modells in Ford Spanien ausgewählt, um ein renommiertes Fördertechnik-Projekt durchzuführen. Technologische Komplexität sowie beides, hohe Qualitätsanforderungen und eine anspruchsvolle Zeitplanung, machen dieses Projekt zu einer technologischen, personaltechnischen und organisatorischen Herausforderung.

logo-footer
mini

2016-2018 Niederlande – Neues Fehlererkennungssystem (AIS)

Ein neues Fehlererkennungssystem (AIS) zur Erkennung von Lackfehlern wurde kürzlich im VDL Nedcar Werk (Niederlande) installiert. Dieses neue System enthält die neuesten Innovationen in Bezug auf Kapazität und Flexibilität sowie neue Software, die unter Berücksichtigung der neuen Qualitätsstandards entwickelt wurde. Diese neue Entwicklung beinhaltet auch die Inspektion von der Heckklappe, einer der innovativsten Verbesserungen des Systems.

logo-footer
ford

2015-2017 Südafrika – Neues Fehlererkennungssystem (AIS)

Ein neues Fehlererkennungssystem (AIS) zur Erkennung von Lackfehlern wird 2017 im Ford Silverton Werk in Südafrika installiert. Das Werk in Silverton wird das erste Werk auf der Welt sein, welches das neue Design des AIS installieren wird.

logo-footer

2015-2018 Laufende Projekte

Die wichtigsten Projekte, die Icemi derzeit entwickelt, befinden sich in

  • Craiova (Rumänien)
    Schweissprojekt (Línea de Closure)
  • Silverton (Südafrika)
    Fördertechnik Projekt (EMS 240)
  • Born (Niederlande)
    Fördertechnik Projekt (Lackiererei)
  • Saarlouis (Deutschland)
    Fördertechnik Projekt (EMS 180 & 240 + Neue Decking Linie)